Personal

Unterstützung beim Auftragen der Zahnpasta

rundum – persönlich begleitet

RUNDUM beschäftigt derzeit 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlicher Wochenstundenzahl in der Persönlichen Assistenz. Das konkrete Leistungsangebot und der Stundenumfang orientiert sich an den Bedürfnissen der Kunden und den Vorgaben des zuständigen Kostenträgers (z.B. Pflegeversicherung, Sozialhilfeträger, Unfallversicherung).

Wir arbeiten mit überschaubaren Teams, die gemeinsam mit den Kunden zusammengestellt werden. Die Assistenten arbeiten in der Regel nur für einen Kunden. Ohne das persönliche Kennenlernen und die ausdrückliche Zustimmung der Kunden werden daher keine Assistenten eingesetzt oder eingestellt.

Die Assistenten benötigen im Allgemeinen keinen fachpflegerischen Hintergrund, da Behinderung selbstverständlich nicht mit "Krankheit" gleichgesetzt wird. Die Unterstützung in den verschiedenen Lebensbereichen erfolgt nach ganzheitlichen Prinzipien. D.h. die Assistenten decken in der Regel sowohl pflegerische, hauswirtschaftliche als auch sonstige anfallende begleitende Tätigkeiten ab. Ein Team kann allerdings durch examiniertes Personal ergänzt werden, wenn dies individuell erwünscht bzw. erforderlich sein sollte.

Grundsätzlich erwarten wir von unseren Bewerbern eine positive Einstellung zum Selbstbestimmungskonzept in der Persönlichen Assistenz und körperliche Belastbarkeit. Weitere Anforderungen hängen von den individuellen Vorgaben der einzelnen Kunden ab. Hier spielt z.B. Assistenzerfahrung, Besitz eines Führerscheins, oder weitgehend altersgemäße Übereinstimmung eine Rolle.

© 2006 RUNDUM gGmbH · Impressum & Datenschutzerklärung